Anne Sophie Mutter - Violinrecital

Genießen Sie das Violin-Konzert von Anne-Sophie Mutter (Violine) mit Roman Patkolo (Kontrabass) und Lambert Orkis (Klavier)am 12.11.2017 um 20 Uhr im Neuen Konzertsaal der Dresdner Philharmonie im Kulturpalast. Es erklingen: Brahms „Scherzo für Violine und Klavier“ und „Ungarische Tänze“, Penderecki „Duo concertante für Violine und Kontrabass“ und die „Sonate für Violine und Klavier Nr.2“, Bach „Partita Nr. 2“. Ein erlesenes 3-Gang-Menü in einem stilvollen Restaurant unmittelbar an der Frauenkirche stimmt Sie auf den Abend ein.

Karten Angebot-Arrangement mit Hotelzimmer in Dresden

Reisezeitraum: 10. - 13. November 2017
 
3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
+ Eintritt mit Audio-Guide Neues + Historisches Grünes Gewölbe + Türckische Cammer
+ Abendessen am 12.11. (erlesenes 3-Gang-Menü) in einem stilvollen Restaurant an der Frauenkirche
+ Konzert-Karte (beste Plätze) für Anne Sophie Mutter Violin-Rezital am 12.11.
+ wahlweise eine Karte (beste Plätze) für:
Semperoper
Karten für das Konzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden in der Semperoper
Konzert der Sächsischen Staatskapelle
mit Alan Gilbert (Dirigent)
und Star-Pianist Yundi
 
a) am 10.11.
b) oder 11.11.

Zuschlag: +55,- € p.P.

VIP-Plätze: +40,- € p.P.

Operette/Musical
Karten für das Operetten und Musical Theater im Kraftwerk Dresden Mitte
StaatsOperette
im Neuen Theater-Haus
Kraftwerk Mitte
 
a) Offenbach "Orpheus aus der Unterwelt" am 10.11.
b) oder Musical "Wonderful Town" (Bernstein) am 11.11.
 
Zuschlag: +15,-€ p.P
Kabarett
Karten für das Kabarett "Die Herkuleskeule" in Dresden
"Die Herkuleskeule"
kritisch, spritzig, scharf
  • Spielplan wird noch bekannt gegeben

+ wahlweise ein Halbtagesausflug

Wein- und Porzellanstadt Meissen
In der Schauwerkstatt der Porzellan-Manufaktur-Meissen wird das Porzellan von Hand bemalt.
©MEISSEN®
mit
  • Mittagessen (2 Gang Menü)
  • Verkostung Meissner Weine (4er Probe)

Zuschlag +15,-€ p.P.

Bergstadt Freiberg
Ausstellungsstück in der weltgrößten Mineraliensammlung Terra Mineralia in Freiberg (Sachsen) bei Dresden
Foto: Ehrenfried Frenzel
mit
  • Mittagessen (2-Gang-Menü)

Hotel wählen

5* Kempinski-Hotel "Taschenbergpalais" ab 790,- €
Hotel Zimmer zu den Musikfestspielen im Kempinski Taschenbergpalais Dresden
  • inmitten der historischen Dresdner Altstadt
  • gegenüber der Semperoper, Zwinger, Residenzschloß
  • inklusive Schwimmhalle und Sauna
  • Regentenzimmer (Standard)
  • Kurfürstenzimmer (+Zuschlag)

Arranangement-Preis:  790,- €

(p.P. im DZ; EZZ: 240,-€)

4*S Steigenberger Hotel "de Saxe" ab 760,- €
zum Konzert von Anne Sophie Mutter Hotel Zimmeri m Hotel de Saxe an der Frauenkirche Dresden
  • inmitten der historischen Altstadt
  • direkt an der Frauenkirche
  • exzellentes Frühstück
  • Superior-Zimmer (Standard)
  • Deluxe-Zimmer (+Zuschlag)

Arrangement-Preis: 760,- €

(p.P. im DZ; EZZ: 240,-€)

4* Ringhotel "Residenz Alt Dresden" ab 640,- €
zum Konzert von Anne Sophie Mutter Hotel Zimmer im Ringhotel Residenz Alt Dresdenhe Dresden
  • privat geführtes 4* Sterne Hotel
  • ruhige Lage, ÖPNV in 200m
  • ins Zentrum nur 5 KM
  • kostenfreie Parkplätze

Arrangement-Preis: 640,- €

(p.P. im DZ; EZZ: 90,-€)

3* Hotel Leonardo Dresden Altstadt ab 640,- €
Karten für Anne Sophie Mutter Konzert in Dresden mit Hotel Zimmer im 3 Sterne Hotel Leonardo Dresden Altstadt
  • comfortabel + modern
  • direkt im Zentrum am S-Bahnhof Dresden-Mitte
  • Historische Altstadt und Kongreß-Zentrum zu Fuß erreichbar
  • öffentliches Parkhaus (gegen Gebühr) nebenan

Arrangement-Preis: 640,- €

(p.P. im DZ; EZZ: 90,-€)

DZ=Doppelzimmer; EZZ=Einzelzimmerzuschlag


IDEE-Reisen
Dipl.-Ing. Gerhard Deicke
Friedrich-August-Str. 32
01156 Dresden
 
Tel./Fax: 0351 4537873
 
 

Das Angebot erfolgt freibleibend - Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.

Preise nicht provisionsfähig, Gruppenpreise auf Anfrage. Alle Preise in Euro.

Die Bettensteuer muss direkt bei Anreise zusätzlich im Hotel entrichtet werden.

Wir danken unserem Stadtrat dafür.

Anne-Sophie Mutter - musikalisches Wunderkind

Über Anne-Sophie Mutter braucht man nicht viel Worte zu verlieren. Ihr Name füllt seit Jahrzehnten alle großen Konzerthäuser dieser Welt. Einst als “musikalisches Wunderkind” und Entdeckung des legendären Herbert von Karajan bestaunt und gefeiert, beeindruckte sie bereits als Dreizehnjährige mit ihrem herausragenden Talent an der Violine und entwickelte sich seit Mitte der 1970er Jahre und unter der Anleitung Karajans sehr schnell zum weltweiten Publikumsliebling. Es gelang ihr aber auch, letztlich aus dem Schatten ihres berühmten Mentors hervorzutreten und ihren ganz eigenen Stil zu entwickeln, den sie über die Jahrzehnte immer weiter perfektionieren konnte.

Das “Wunderkind” hat Anne-Sophie Mutter schon lange hinter sich gelassen. Als Ausnahmekünstlerin und virtuose Interpretin klassischer wie zeitgenössischer Werke begeistert sie bis heute ihr Publikum.